Rechtsreferendarinnen und Rechtsreferendare können ihre Wahlstation beim Finanzgericht Düsseldorf ableisten. Die Dauer der Station beträgt drei Monate. Kapazitätsprobleme im Rahmen der Durchführung der Ausbildung existieren erfahrungsgemäß nicht.

Die praktische Tätigkeit beim Finanzgericht Düsseldorf erfordert allerdings Grundkenntnisse im Steuerrecht, die nicht erst in der Ausbildungsstelle vermittelt werden können. Deshalb ist die Wahl des Finanzgerichts als Ausbildungsstelle nur sinnvoll für Rechtsreferendare mit steuerrechtlichen Grundkenntnissen.

 

Es wird um vorherige Kontaktaufnahme spätestens drei Monate vor Stationsbeginn gebeten.

 

Ansprechpartner: Richter am Finanzgericht Dr. Oliver Rode

Telefon: 0211 7770-1639

E-Mail: Oliver.Rode@fg-duesseldorf.nrw.de   E-Mail-Adresse, öffnet Ihr Mail-Programm



Sie haben Interesse an einem Blick hinter die Kulissen eines Steuergerichts?

Dazu besteht anlässlich eines Referendar-Tages Gelegenheit!

Zuletzt fand der Referendar-Tag beim Finanzgericht Düsseldorf am 30. November 2017 statt,
Eindrücke des Tages finden Sie in der GALERIE: